Workshop für Kardiochirurgen

 

Komplett arterielle Revaskularisation

 


Sehr verehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

 

die komplett arterielle Koronarrevaskularisation, insbesondere unter Verwendung beider Arteriae mammariae, ist das überlegene Verfahren zur operativen Behandlung der koronaren Herzkrankheit. Die sehr guten Offenheitsraten der Mammaria-Bypasses sind durch zahlreiche Studien belegt.


Wir haben in den letzten Jahren die Rate der komplett arteriell bypassversorgten Patienten auf 95% anheben können und sehen heute für dieses Konzept als Goldstandard der Koro-narchirurgie nur wenige Kontraindikationen. Wird die Koronarrevaskularisation ohne Herz-Lungen-Maschine durchgeführt, kann die komplett arterielle Bypassversorgung in "Aortic-No-Touch-Technique" vorgenommen werden, was zu einer signifikanten Reduktion des Schlaganfallrisikos führt.

 

Der diesjährige Workshop findet am 21./22. September statt. Die gute Resonanz auf die Veranstaltungen der letzten Jahre veranlasst uns, den Workshop über die komplett arterielle Revaskularisation ohne Herz-Lungen-Maschine, der über technische Details dieses Konzeptes und seine Durchführbarkeit als Standardverfahren für alle Patienten informieren will, auch in diesem Jahr erneut anzubieten. Wie im vergangenen Jahr wird die Veranstaltung in Kooperation mit der Firma Ethicon ausgerichtet und findet im European Surgical Institute in Norderstedt und in den OP-Sälen des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums statt. Ab sofort können sich Interessierte anmelden.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Mit den besten kollegialen Grüßen

 

 

Prof. Dr. med. F.-C. Rieß

 

 

 

> Hier den Einladungsflyer mit Anmeldeformular herunterladen (PDF)

 

 

 

.

 

 

 

 

 

Chefärzte

 

Rieß

 

Prof. Dr. med. Friedrich-Christian Rieß
Chairman des Herz- und Gefäßzentrums 
Chefarzt der Herzchirurgie
Tel. 040 55 88-2445
E-Mail

Lebenslauf | Publikationen

Kremer

 

Prof. Dr. Karsten Sydow
Chefarzt der Kardiologie
Tel. 040 55 88-2237
E-Mail

 

 

Kock

 

Dr. med. Lars Kock
Chefarzt der Klinik für

Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie
Tel. 040 55 88-2857
E-Mail

 

 

Kormann

 

Dr. med. Christine Löwer
Leitende Ärztin
Department für Kardioanästhesie
Tel. 040 55 88-2445
E-Mail

 

 

Schofer

 

Dr. med. Matthias Gasthaus
Chefarzt der Kardiologie

Amalie Sieveking-

Krankenhaus
Tel. 040 6 44 11-233
E-Mail

 

Schofer

 

Prof. Dr. med. J. Schofer
Leitender Arzt
Department perkutane Behandlung von Herzklappenerkrankungen im Albertinen-Krankenhaus
Tel. 040 55 88-2442 /-2453 /-2445
E-Mail

 

Schofer

 

Prof. Dr. med. Herbert Nägele
Leitender Arzt
Department für Herzinsuffizienz und Devicetherapie im Albertinen-Krankenhaus
Tel. 040 55 88-2847
E-Mail

 

Zerm

 

Dr. Thomas Zerm
Leitender Arzt

Department für Elektrophysiologie
Albertinen Herz- und Gefäßzentrum
Tel. 040 55 88-2864
E-Mail

 

 

 

 

 

 

 

 

focus

 

 

Workshop komplett arterielle Revaskularisation

 

Jubiläum

 

Matthias Scheller, Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerkes e.V., gratuliert dem Gründervater des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums, Prof. W. Füllbrandt und den Männern der ersten Stunde anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Herzmedizin am Albertinen-Krankenhaus"

 

Von links: M. Scheller, Prof. W. Füllbrandt, Prof. F.-C. Rieß, J. Kormann, Dr. P. Kremer, Prof. N. Bleese. Foto: Andreas Rieß

 

patientenuni

 

patientenuni

 

herzbruecke