Datenschutz

 

Da uns der Schutz Ihrer Privatsphäre sehr wichtig ist, haben wir unser Internetangebot so gestaltet, dass dessen Nutzung grundsätzlich anonym möglich ist.

 

Personenbezogene Daten wie Name, Anschrift etc. werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht.

 

Im Einzelnen erfolgt die Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung wie folgt:

 

Automatische Datenerfassung


Nutzungsdaten
Mit Zugriff auf die Webseiten des Albertinen-Diakoniewerks wird auf dem Webserver ein Datensatz gespeichert, der aus folgenden Inhalten besteht:

 

- Die Webseite beziehungsweise die IP-Adresse, von der aus die Datei angefordert beziehungsweise die Albertinen-Seite aufgerufen wurde
- Der Name der Datei beziehungsweise der aufgerufenen Seite
- Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs
- Die Dauer des Verbleibs auf den Albertinen-Seiten
- Die Anzahl der von einem Besucher aufgerufenen Seiten je Sitzung
- Die übertragene Datenmenge
- Der Zugriffsstatus (wurde die Datei gefunden? Wurde sie übertragen? etc.)
- Die Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems


Die gespeicherten Daten beinhalten somit lediglich Ihr Systemumfeld und Ihre Nutzung, sind jedoch dabei völlig anonym, da keine persönlichen Daten wie (Ihr) Name, (Ihre) Kontaktdaten oder ähnliches erfasst werden.

 

Zudem werden diese Datensätze ausschließlich zum Zweck der Systemsicherheit und zu statistischen Zwecken ausgewertet, nämlich um einen Überblick über die Häufigkeit, die Herkunft und die Funktionsfähigkeit der Zugriffe auf einzelne Angebotssegmente zu bekommen. Diese anonyme Auswertung hilft uns, unser Webangebot Ihren Bedürfnissen anzupassen.

 

Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt.

 

Erfassung der Daten unterbinden

 


Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden, um die Internetseite besser nach Ihren Präferenzen optimieren zu können. Diese technischen Zugriffsdaten können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden, so dass der einzelne Benutzer stets anonym bleibt.

 

Manuelle Datenerfassung


Kontaktangaben

Wenn Sie uns Anregungen oder Kritik übermitteln oder über die Kontaktformulare Fragen an uns richten, nutzen wir diese Daten ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen. Gespeichert werden die Daten nicht, es sei denn Sie wünschen explizit die regelmäßige Zusendung von Informationen.

 

Newsletter
Wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir von Ihnen lediglich Ihren Namen und die entsprechende Email-Adresse. Weitergehende persönliche Daten können Sie uns freiwillig mitteilen. Die hier erhobenen Daten werden in einer zentralen Datenbank gespeichert, lediglich zum Zweck der Newsletter-Übersendung genutzt und niemals an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

Anmeldung Akademie-Kurse
Die Anmeldung zu Akademie-Kursen erfolgt auf nicht-elektronischem Wege. Das Anmeldeformular wird per Fax an die Akademie übersandt und dort in einer zentralen Datenbank gespeichert. Der Datensatz wird nur von der Albertinen-Akademie verwendet und niemals an Dritte weitergegeben. Ihre Daten können Sie jederzeit telefonisch oder per Mail ändern oder löschen lassen.

 

Bewerbung auf Stellenangebote
Die Bewerbung kann sowohl auf dem Postwege als auch elektronisch erfolgen. Bei elektronischer Übermittlung werden die übermittelten Daten und Unterlagen für die Dauer des Bewerbungsverfahrens bei der Albertinen-Zentrale Dienste GmbH, Geschäftsbereich Personal gespeichert. Zudem werden die Daten und Anlagen an die Personal-suchende Einrichtung/Abteilung innerhalb der Albertinen-Gruppe weitergereicht und auch dort gespeichert. An Dritte außerhalb der Einrichtungen der Albertinen-Gruppe werden die erfassten Daten und Unterlagen niemals weitergeleitet.

 

Ihre Rechte und Möglichkeiten als Nutzer


Auskunftsrecht
Gemäß § 34f des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie als Nutzer das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

 

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle unserer Datenschutzpflichten ist unser Datenschutzbeauftragter Herr Tom Krause. Dieser steht Ihnen auch gern für weitere Auskünfte rund um das Thema Datenschutz in den Einrichtungen der Albertinen-Gruppe zur Verfügung.

 

Tom Krause

Qualitätsmanagement Albertinen Gruppe

(0151) 19542161

E-Mail

 

 

 

 

 

 

 

Chefärzte

 

Rieß

 

Prof. Dr. med. Friedrich-Christian Rieß
Chairman des Herz- und Gefäßzentrums 
Chefarzt der Herzchirurgie
Tel. 040 55 88-2445
E-Mail

Lebenslauf | Publikationen

Kremer

 

Prof. Dr. Karsten Sydow
Chefarzt der Kardiologie
Tel. 040 55 88-2237
E-Mail

 

 

Kock

 

Dr. med. Lars Kock
Chefarzt der Klinik für

Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie
Tel. 040 55 88-2857
E-Mail

 

 

Kormann

 

Dr. med. Christine L├Âwer
Leitende Ärztin
Department f├╝r Kardioan├Ąsthesie
Tel. 040 55 88-2445
E-Mail

 

 

Schofer

 

Dr. med. Matthias Gasthaus
Chefarzt der Kardiologie

Amalie Sieveking-

Krankenhaus
Tel. 040 6 44 11-233
E-Mail

 

Schofer

 

Prof. Dr. med. J. Schofer
Leitender Arzt
Department perkutane Behandlung von Herzklappenerkrankungen im Albertinen-Krankenhaus
Tel. 040 55 88-2442 /-2453 /-2445
E-Mail

Lebenslauf und Publikationen

 

Schofer

 

Prof. Dr. med. Herbert Nägele
Leitender Arzt
Department für Herzinsuffizienz und Devicetherapie im Albertinen-Krankenhaus
Tel. 040 55 88-2847
E-Mail

 

Zerm

 

Dr. Thomas Zerm
Leitender Arzt

Department für Elektrophysiologie
Albertinen Herz- und Gefäßzentrum
Tel. 040 55 88-2864
E-Mail

 

 

 

 

 

 

 

 

focus

 

 

Workshop komplett arterielle Revaskularisation

 

Jubiläum

 

Matthias Scheller, Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerkes e.V., gratuliert dem Gründervater des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums, Prof. W. F├╝llbrandt und den M├Ąnnern der ersten Stunde anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Herzmedizin am Albertinen-Krankenhaus"

 

Von links: M. Scheller, Prof. W. Füllbrandt, Prof. F.-C. Rieß, J. Kormann, Dr. P. Kremer, Prof. N. Bleese. Foto: Andreas Rieß

 

patientenuni

 

patientenuni

 

herzbruecke